Ohne Eltern geht‘s nicht!

Wir gehen davon aus, dass die Eltern die Experten für ihr Kind sind. Eine schöne und entwicklungsfördernde Kindergartenzeit braucht eine offene, vertrauensvolle und respektvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieher/-innen.
Diese Zusammenarbeit setzt natürlich transparente Arbeit unsererseits und das Interesse am täglichen Leben im Kindergarten von Seiten der Eltern voraus. Bei uns findet die Zusammenarbeit unte anderem über folgende Wege statt:

Aufzaehlung  Tür- und Angelgespräche
Zwischen „Tür und Angel“ lassen sich die kleinen Alltäglichkeiten austauschen: Wie war die Nacht? War am letzten Nachmittag etwas Besonderes? Heute holt die Oma das Kind! Das Kind hat heute Vormittag im Kindergarten was Tolles erlebt! Das sind Themen, die wir beim Bringen oder Holen der Kinder besprechen können.

Aufzaehlung  Aushänge
Ein Blick auf unsere Pinnwände lohnt sich. Hier steht, was wir am Vormittag gemacht haben, welche Krankheiten gerade im Umlauf sind und welche Mitarbeiterin fehlt und eine aktuelle Terminübersicht.

Aufzaehlung  Elternbriefe
Die wichtigsten und neuesten Informationen gibt es (wenn gewünscht per Mailversand) über Elternbriefe.

Aufzaehlung  Elternabende
Kurz nach den Sommerferien findet der erste Elternabend im Jahr statt. Hier gibt es organisatorische Informationen, die Möglichkeit Ideen und Wünsche zu äußern, die Elternsprecher/-innen werden gewählt und der Träger steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Der zweite Elternabend (meistens im Frühjahr) findet hingegen meistens zu einem speziellen Thema statt. Das können Themen sein, die gewünscht wurden, Themen, die gerade in Projekte passen, die wir mit den Kindern bearbeiten oder Themen, die gerade von besonderem Interesse sind.

Aufzaehlung  Elternsprecher/-innen
Die Eltern wählen aus ihrer Mitte je 1-2 Vertreter/-innen pro Gruppe. Diese Elternsprecher/-innen benennen eine/einen zum/zur Hauptelternsprecher/-in. Die Elternsprecher/-innen sind Ansprechpartner/-innen für die Eltern und die Mitarbeiter/-innen gleichermaßen.Einmal im Jahr trifft sich der Kindergartenausschuss. Hier kommen Vertreter/-innen der Gemeinde, des Trägers, des Mitarbeiterteams und der Eltersprecher/-innen zusammen und beraten über Schließzeiten, Haushalt, Stellenplan und Organisatorisches rund um die Speelkist.

Aufzaehlung  Elternsprechtage
Einmal im Jahr (Februar/März) finden die Elternsprechtage statt. Hier informieren die Gruppenleitungen in einzelnen Gesprächen über den Entwicklungsstand des Kindes.

Aufzaehlung  Feste
In der Speelkist wird gerne mit der ganzen Familie gefeiert, egal ob Weihnachtsfeier oder Sommerfest. Wir laden gerne alle zu uns ein.

Wochenplan

Unsere Angebote der Woche Montag:                                 ...

Öffnungszeiten und Gruppen

Die Rahmenbedingungen:   2 altersgemischte Gruppen (Lachmöwen & Wattworms) mit bis zu 16 Kindern pro Gruppe  Altersstruktur je Gruppe: 12...

Corona News

Wir betreuen die Kinder zur Zeit im "Regelbetrieb".   Wir können alle Kinder mit voller Öffnungszeit betreuen. Zur Sicherheit von Familien, Kindern...